Mit diesen Tipps & Tricks übersteht ihr die Corona-Krise

BodyCult Tattoo Supplies
2020-03-20 15:57:00
Mit diesen Tipps & Tricks übersteht ihr die Corona-Krise - Mit diesen Tipps & Tricks übersteht ihr die Corona-Krise

 

Corona-Virus - Zusammenhalt ist jetzt das Wichtigste!

Wie wir nun mittlerweile alle mitbekommen haben, schränkt uns der Corona Virus immer mehr ein. Um in dieser
Krise nicht den Kopf vor Langeweile und Frustration zu verlieren, haben wir uns ein paar Gedanken gemacht, wie
wir die Zeit gemeinsam durchstehen können. Neben gesund bleiben und genug Toilettenpapier gebunkert zu
haben, stellen wir euch ein paar weitere Möglichkeiten vor, die Zeit zu vertreiben. Mit diesen Tipps und Tricks
solltet ihr vorerst genug zu tun haben.

 

Punkt 1: Das Studio renovieren!

Nachdem keine Kunden mehr das Studio betreten dürfen, könnt ihr die Zeit nutzen, indem ihr eure Tattoo Studios
auf Vordermann bringt! Streicht eure Wände neu, stellt die Vitrinen um und holt euch neues Mobiliar, um die
Kunden, sobald diese wieder in euer Reich eintreten dürfen, mit frischem Wind zu überraschen. Damit freut sich
nicht nur der Kunde auf großartige Neuigkeiten, sondern ihr tut auch was für euer Wohlbefinden. Mit neuer Farbe
an der Wand lässt es sich nämlich viel besser arbeiten!

 

Punkt 2: Skills auffrischen!

Ihr habt zu viel Zeit und keine Ahnung, was ihr mit ihr anfangen sollt? Dann holt euch unsere Übungshaut und lernt
neue Skills, wie zum Beispiel Realistic, oder Mandala. Als Unterstützung bieten wir euch natürlich sämtliche
Artbooks, die genügend Informationen enthalten, damit ihr loslegen könnt! Somit habt ihr die Möglichkeit neue
Kunden zu erwerben und über Social Media Kanäle eure Fans über eure Fortschritte auf dem Laufenden zu halten.

 

Punkt 3: Portfolio auswechseln!

Da ihr nun genug Zeit habt, wahre Meister der neu erlernten Skills zu werden, müsst ihr diese natürlich auch zur
Show stellen! Erstellt ein neues Portfolio, um euren Kunden die Glanzleistungen zu zeigen. Gebt euch ruhig Mühe
und investiert ein wenig Zeit und Liebe in das Portfolio, denn Zeit habt ihr eh genug.

 

Punkt 4: Wanna Do´s erstellen!

Mit euren neu erlernten Skills habt ihr bestimmt tausende Ideen, was ihr als nächstes tätowieren möchtet? Dann
schießt los und zeichnet neue Wanna Do´s!! Eure Kunden werden es euch danken und ihr seid perfekt vorbereitet,
wenn es wieder losgeht. Lästiges Nacharbeiten überlassen wir dann den Schülern.

 

Punkt 5: Deko/Mobiliar erneuern!

Falls euch die Decke auf den Kopf fällt und ihr den Drang verspürt, etwas zu verändern, könnt ihr in unserem Shop
nach neuen Utensilien stöbern, die euer Tattoo Studio wieder zum Leben erwecken lassen! Mit der Sphynx Cat
könnt ihr nicht nur wie auf Punkt 3 schon erläutert, eure Skills erfrischen, sondern habt damit auch noch ein nettes
Accessoire für das Tattoo Studio! Neben der Sphynx Cat haben wir noch andere interessante Übungsobjekte, wie
zum Beispiel unseren Skull, der sich gut im Schaufenster machen würde.

Lasst euer Studio in neuem Licht erscheinen, indem ihr unsere Beleuchtung genauer inspiziert! Nachdem ihr nun
im vollen Räumungswahn seid, könnt ihr auch gleich beim Arbeitsplatz weitermachen und ein wenig Ordnung
schaffen mit den verschiedenen Arten der Workstation. Damit hat alles seinen Platz und nichts wird mehr im Weg
stehen. Und wenn ihr schon dabei seid, gönnt euren Kunden was Feines mit unseren luxeriösen Tätowierstühlen
z.B von Soleni oder TADOO! Damit habt ihr euch und eure Kunden rundum versorgt und könnt voller Motivation
auf den Startschuss warten!

 

Also don´t panic und bleibt gesund!


News